Heizungstausch Förderzuschuss-Vergleich 2023 / 2024

Die Bundesregierung hat sich auf ein neues Förderkonzept zum Heizungstausch geeinigt. Unter anderem werden Wärmepumpen großzügiger gefördert als bisher. In der folgenden Tabelle können Sie die bisherigen Fördermöglichkeiten mit den neuen, ab dem 01.01.2024 geltenden Fördermöglichkeiten durch die KfW vergleichen.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Förderung.

BEG EM bis 31.12.2023 (BAFA)

Max. Investitionssumme je Wohneinheit:
60.000 €

max. 600.000 €

25 % Zuschuss Basisförderung
für alle Sanierer

+ 5 % Wärmepumpenbonus
für alle Sanierer
bei Wärmequelle Wasser, Erdreich, Abwasser oder natürlichen Kältemitteln

+ 10 % Heizungstauschbonus
für alle Sanierer
bei Austausch von Öl-, Gas- (>20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung





Max. Förderung je Wohneinheit:
40 % Zuschuss = 24.000 €

BEG EM ab 01.01.2024 (KfW)

Max. Investitionssumme für 1. Wohneinheit:
30.000 €

ab 2.WE je 15.000 €, ab 7. WE je 8.000 €

30 % Zuschuss Basisförderung
für alle Sanierer

+ 5 % Wärmepumpenbonus
für alle Sanierer
bei Wärmequelle Wasser, Erdreich, Abwasser oder natürlichen Kältemitteln

+ 20 % Geschwindigkeitsbonus
für selbstnutzende Wohneigentümer
bei Austausch von Öl-, Gas- (>20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung
bis spätestens 2028 (danach Reduzierung um 3 % alle 2 Jahre)

+ 30 % Einkommensbonus
für selbstnutzende Wohneigentümer
mit zu versteuerndem Haushaltseinkommen < 40.000 €

Max. Förderung für 1. Wohneinheit:
70 % Zuschuss = 21.000 €


Über Details können Sie sich u.a. auf den Seiten der Energie-Fachberater informieren: https://www.energie-fachberater.de/news/foerderung-heizung-2024.php 


BEG EM bis 31.12.2023 (BAFA)

Max. Investitionssumme je Wohneinheit:
60.000 €

max. 600.000 €

10 % Zuschuss Basisförderung
für alle Sanierer
Solarthermie-/Wärmepumpen-Pflicht

+ 10 % Heizungstauschbonus
für alle Sanierer
bei Austausch von Öl-, Gas- (>20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung





Max. Förderung je Wohneinheit:
20 % Zuschuss = 12.000 €

BEG EM ab 01.01.2024 (KfW)

Max. Investitionssumme für 1. Wohneinheit:
30.000 €

ab 2.WE je 15.000 €, ab 7. WE je 8.000 €

30 % Zuschuss Basisförderung
für alle Sanierer
keine Solarthermie-/Wärmepumpen-Pflicht

+ 20 % Geschwindigkeitsbonus
für selbstnutzende Wohneigentümer
bei Austausch von Öl-, Gas- (>20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung
bis spätestens 2028 (danach Reduzierung um 3 % alle 2 Jahre)

+ 30 % Einkommensbonus
für selbstnutzende Wohneigentümer
mit zu versteuerndem Haushaltseinkommen < 40.000 €

Max. Förderung für 1. Wohneinheit:
70 % Zuschuss = 21.000 €


Über Details können Sie sich u.a. auf den Seiten der Energie-Fachberater informieren: https://www.energie-fachberater.de/news/foerderung-heizung-2024.php 


BEG EM bis 31.12.2023 (BAFA)

Max. Investitionssumme je Wohneinheit:
60.000 €

max. 600.000 €

Gebäudenetz-Errichtung 20-30 % Zuschuss Basisförderung
max. 75% Biomasse = 20%, max. 25% Biom. = 25%, ohne Biom. = 30%
Gebäudenetz-Anschluss 25 % Zuschuss Basisförderung
Wärmenetz-Anschluss 30 % Zuschuss Basisförderung
für alle Sanierer

+ 10 % Heizungstauschbonus
für alle Sanierer
bei Austausch von Öl-, Gas- (>20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung
(bei Anschluss an Gebäude-/Wärmenetz, nicht bei Errichtung/Erweiterung)



Max. Förderung je Wohneinheit:
20 % Zuschuss = 12.000 €

Gebäudenetz-Errichtung 30 % Zuschuss = 18.000 €
Gebäudenetz-Anschluss 35 % Zuschuss = 21.000 €
Wärmenetz-Anschluss 40 % Zuschuss = 24.000 €

BEG EM ab 01.01.2024 (KfW)

Max. Investitionssumme für 1. Wohneinheit:
30.000 €

ab 2.WE je 15.000 €, ab 7. WE je 8.000 €

30 % Zuschuss Basisförderung
für alle Sanierer



+ 20 % Geschwindigkeitsbonus
für selbstnutzende Wohneigentümer
bei Austausch von Öl-, Gas- (>20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung
bis spätestens 2028 (danach Reduzierung um 3 % alle 2 Jahre)

+ 30 % Einkommensbonus
für selbstnutzende Wohneigentümer
mit zu versteuerndem Haushaltseinkommen < 40.000 €

Max. Förderung für 1. Wohneinheit:
70 % Zuschuss = 21.000 €


Über Details können Sie sich u.a. auf den Seiten der Energie-Fachberater informieren: https://www.energie-fachberater.de/news/foerderung-heizung-2024.php 


BEG EM bis 31.12.2023 (BAFA)

Max. Investitionssumme je Wohneinheit:
60.000 €

max. 600.000 €

25 % Zuschuss Basisförderung
für alle Sanierer

+ 10 % Heizungstauschbonus
für alle Sanierer
bei Austausch von Öl-, Gas- (>20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung





Max. Förderung je Wohneinheit:
35 % Zuschuss = 21.000 €

BEG EM ab 01.01.2024 (KfW)

Max. Investitionssumme für 1. Wohneinheit:
30.000 €

ab 2.WE je 15.000 €, ab 7. WE je 8.000 €

30 % Zuschuss Basisförderung
für alle Sanierer

+ 20 % Geschwindigkeitsbonus
für selbstnutzende Wohneigentümer
bei Austausch von Öl-, Gas- (>20 Jahre), Kohle-, Nachtspeicher-Heizung
bis spätestens 2028 (danach Reduzierung um 3 % alle 2 Jahre)

+ 30 % Einkommensbonus
für selbstnutzende Wohneigentümer
mit zu versteuerndem Haushaltseinkommen < 40.000 €

Max. Förderung für 1. Wohneinheit:
70 % Zuschuss = 21.000 €


Über Details können Sie sich u.a. auf den Seiten der Energie-Fachberater informieren: https://www.energie-fachberater.de/news/foerderung-heizung-2024.php 


    Kontakt zu uns

    Telefon

    02103 / 916 77 55

    Büroanschrift

    Herderstr. 13 40721 Hilden